Welttag der humanitären Hilfe 2018 am 19. August.

Der Welttag der humanitären Hilfe wurde 2008 durch die UNO ins Leben gerufen und findet seither in jedem Jahr am 19. August statt.

Die Versorgung mit sauberem Trinkwasser ist eine der vordringlichsten Aufgaben in Krisengebieten.
Foto: Markus Nowak ASB

Der Arbeiter-Samariter-Bund ist in der Auslandshilfe stark engagiert und hilft in allen Teilen der Welt Menschen in Notsituationen, seien sie durch Mangel, durch Krieg und Vertreibung oder durch Naturgewalten hervorgerufen. Der Welttag der humanitären Hilfe soll den Menschen ins Bewusstsein rufen, das Not, Hunger, Elend und Verzweiflung überall auf der Welt zu finden sind und dass es der Hilfe von uns allen bedarf. Nicht nur am 19. August! 
Werden Sie deshalb ASB-Mitglied und helfen Sie helfen!

Einen Überblick über unser Engagement in der Auslandshilfe finden Sie unter:

https://www.asb.de/unsere-angebote/auslandshilfe