Tages- und Nachtpflege

Seit März 2017 ist der ASB Kreisverband Osnabrück mit zwei neuen teilstationären Einrichtungen, einer Tagespflege und, erstmals im Bundesgebiet, einer solitären Nachtpflegeeinrichtung in Bramsche vor Ort.

In der Tagespflege-Einrichtung können Senioren und Seniorinnen bis zum späten Nachmittag betreut werden.

Die Nachtpflegeeinrichtung des ASB Kreisverbandes Osnabrück in Bramsche ist eine teilstationäre Einrichtung für pflege- und hilfebedürftige Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung oder ihrer Lebensumstände nicht die ganze Nacht allein bleiben oder von ihren Pflegepersonen betreut werden können, bei denen jedeoch keine Notwendigkeit für eine vollstationäre Unterbringung besteht.

Die Nachtpflege bietet eine räumliche "Rundumbetreuung" für die Gäste an. Damit schließt die Nachtpflege die Lücke zwischen stationärer Versorgung und ambulanter Hilfe und ist somit ein wichtiger Teil im Verbund pflegerischer Angebote und kann ergänzend zur Tagespflege genutzt werden. Pflegende Angehörige und andere Pflegepersonen werden spürbar entlastet und die Motivation für die Pflege zu Hause wird verbessert.

Eine teilstationäre Nachtpflegeeinrichtung ist in dieser Form bundesweit nicht vorhanden und ein innovatives Projekt, worüber auch schon die Fachzeitschrift "Wohlfahrt intern" einen Artikel  Anfang 2016 veröffentlichte, nachdem es durch einen Artikel in den "Bramscher Nachrichten" vom Dezember 2015 auf diese Pläne aufmerksam wurde. Das Projekt ist also bereits über die Grenzen des Landkreises Osnabrück hinaus bekannt und trifft allerorten auf großes Interesse.

Beide Einrichtungen sind in einem denkmalgeschützen Gebäude in der Bramscher Stadtmitte untergebracht, dass im Jahre 2016 aufwändig restauriert wurde. Dies ermöglicht einen einzigartigen Wohnhauscharakter.

Pflegeberatung

Das neue „Pflegestärkungsgesetz (PSG)" enthält viele Änderungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige. Dadurch ergeben sich ebenso viele Fragen: Welche Ansprüche habe ich? An wen muss ich mich mit welchem Antrag wenden? Wo bekomme ich welche Hilfsmittel? Mit der Pflegeberatung bietet der ASB Osnabrück den Betroffenen Hilfestellung bei der Suche nach den Antworten auf diese und weitere Fragen.

Pflegeberatung ist kostenlos

Das neue Gesetz sieht daher eine Pflegeberatung für Pflegebedürftige und deren Angehörige vor. Die Pflegeberatung bietet den Betroffenen Hilfestellung bei der Suche nach den Antworten auf diese und weitere Fragen. Die Beratung erfolgt unabhängig und ist stets auf den Einzelfall abgestimmt. Alle Gespräche sind absolut vertraulich und finden auf Wunsch natürlich auch im häuslichen Umfeld des Pflegebedürftigen statt. Die Inanspruchnahme der Pflegeberatung ist übrigens kostenlos.
Der ASB Osnabrück bietet eine Pflegeberatung sowohl in den Räumlichkeiten der Tages und Nachtpflege in Bramsche als auch bei Ihnen zu Hause an! 

 

Bildergalerie