Transporte für Menschen mit mehr Format

Der Spezialist unter den Krankentransportern. In enger Kooperation mit der Regionalleistelle führt der ASB Osnabrück spezielle Krankentransporte für Menschen mit etwas mehr Gewicht durch.

Ein Krankenwagen mit ganz besonderer Ausstattung, z. B. Spezialtrage, der den Anforderungen solcher Fahrten gerecht wird, steht hierfür zur Verfügung und kann bei Vorliegen einer Transportverordnung über die Leitstelle beauftragt werden.

Auch hier gilt die einheitliche Rufnummer 19222 für Krankentransporte.

Aus KTW Schwerlast wird Schwerlast RTW

Bei uns ist "schwer" in Ordnung - Die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Seit März 2018 ist der neue Schwerlast-RTW beim ASB KV Osnabrück im Dienst. Das Fahrzeug ist mit einem breiteren Kofferaufbau ausgestattet und bietet neben der obligatorischen Ausrüstung für Rettungswagen eine Schwerlasttrage und einen Stuhl mit Elektroantrieb. Mit diesem ist es zudem möglich, Treppenstufen zu überwinden – eine Steigvorrichtung macht's möglich. Der Schwerlast-Rettungswagen ermöglicht somit nicht nur einen angenehmeren und sicheren Transport sondern erleichtert auch Patienten und Rettungsdienstpersonal den Weg von der Wohnung in das Fahrzeug. Das der Schwerlast RTW wie auch schon sein Vorgänger in der Region Osnabrück ein echtes Novum ist, davon konnte ASB Rettungsdienstleiter Peter Gutendorf vor kurzem auch den Norddeutschen Rundfunk in einem Interview überzeugen.Der Schwerlast RTW ersetzt den Schwerlast KTW, der fortan als Reserverfahrzeug zur Verfügung stehen wird.

Bildergalerie