Spenden Sie jetzt.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns zu helfen. Jeder Betrag ist will­kommen. Ihre Spende kommt dort an, wo sie dringend benötigt wird und ist in Form einer Geld-, Sach- oder Zeitspende möglich.

Getreu seinem Leitsatz "Wir helfen hier und jetzt." bietet der ASB zahlreiche Dienstleistungen für Menschen an, die Hilfe brauchen.
Foto: ASB/T. Ehling

Spendenkonto des ASB Kreisverbandes Osnabrück e.V.

Sparkasse Osnabrück

IBAN: DE65 2655 0105 0000 0266 66

BIC-/SWIFT-Code: NOLADEXXX

Spenden an den ASB sind steuerabzugsfähig. Daher stellen wir Ihnen ab einem Betrag von 100 Euro gern eine Zuwendungsbescheinigung aus. Bis zu einem Betrag von 100 Euro gelten Bankeinzugsbeleg oder Buchungsbestätigung des Kreditinsitutes als Nachweis. Auf Wunsch erhalten Sie auch für diese Beträge eine gesonderte Zuwendungsbestätigung. Bitte tragen Sie auf dem Überweisungsträger unter "Verwendungszweck" immer das Stichwort Spende und Ihre vollständige Adresse ein.

Anlass-Spenden

Sie haben etwas zu feiern und möchten Andere an Ihrer Freude teilhaben lassen? Dann rufen Sie doch anlässlich eines runden Geburtstags, einer Hochzeit, einer Betriebsfeier oder eines anderen Anlasses zu Spenden für den ASB auf. Bitten Sie einfach Ihre Gäste oder Kunden um eine Spende anstelle von (oder vielleicht auch zusätzlich zu) Geschenken. So können Sie nicht nur sich, sondern auch anderen eine Freude machen.

Gerne senden wir Ihnen und den Menschen, die für den ASB spenden, Informationen über konkrete Projekte zu, die Sie mit Ihrer Spende unterstützen. Auf Wunsch schicken wie Ihnen gerne auch Sammeldosen zu.

Kondolenz-Spenden

Man kann ein Leben lang helfen. Oder länger. Viele Menschen möchten auch über Ihr Leben hinaus Gutes tun. Daher wünschen Sie sich zur Trauerfeier keine Blumen und Kränze, sondern eine Spende für eine Organisation ihrer Wahl. Ein Zeichen für das Leben, das auch Angehörige und Freunde trösten kann. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Testaments-Spende

Die Versorgung und Absicherung der eigenen Kinder und Enkel ist für viele das wichtigste Motiv, ein Testament aufzusetzen. Doch je nach Ihren finanziellen Möglichkeiten, familiären Verhältnissen und persönlichen Wünschen können Sie auch weitere, eigene Akzente bei der Gestaltung Ihres letzten Willens setzen. Zum Beispiel besonders bedürftige Menschen durch Ihre Erbschaftsspende fördern oder ein ganz spezielles ASB-Projekt, das Ihnen am Herzen liegt. Auch ein letzter Wille kann ein guter Anfang sein.

Wie auch immer Sie sich entscheiden: Wenn Sie ein Testament verfassen möchten, brauchen Sie einige Informationen, um sicher zu gehen, dass Ihr letzter Wille erfüllt wird. Unsere kostenlose ASB-Broschüre "Ihr Wille zählt" hilft Ihnen bei allen Fragen zum Thema Testament und Erbschaft. Bestellen können Sie sie über das Online-Bestellformular des ASB-Bundesverbandes.